Einsteller-Rechte

Bei einer nicht mit einer landwirtschaftlichen Pacht verbundenen Viehpacht und Viehverstellung gehört die Nutzung des eingestellten Viehs dem Einsteller, wenn Vertrag oder Ortsgebrauch nichts anderes bestimmen (vgl. OR 302 Abs. 1).

Drucken / Weiterempfehlen: