Grundlage (Pachtzinsverordnung)

Die Höhe des Pachtzinses ist in der » Pachtzinsverordnung geregelt und untersteht – wie vorerwähnt – der behördlichen Kontrolle:

Vgl. ferner die Verordnung über die Bemessung des landwirtschaftlichen Pachtzinses vom 11.02.1987 (Pachtzinsverordnung; SR 221.213.221)

Der „Landwirtschaftliche Ertragswert“ wird durch die Schätzungsanleitung bestimmt:

Anpassungen können auf Beginn des folgenden Pachtjahres verlangt werden, wenn sich die Bemessung ändert.

Drucken / Weiterempfehlen: